Kapitalanlage mit Rendite in Oberbayern!

  |     |   ab 156.505,-    |     |   1 Zimmer 

Das Haus hält für die stationäre Pflege 80 Betten in Einzel- und Doppelzimmern und ein Ausweichzimmer bereit.
Der Gebäudekomplex besteht aus dem Pflegeheim, welches in zwei Baukörper unterteilt ist, einem seitlich angebauten
Textilmarkt und einer Tiefgarage. Markt und Tiefgarage sind rechtlich und funktional vom Seniorenheim getrennt.
Das Heim selbst verfügt im Süden über einen kleinen Garten mit Springbrunnen und Sonnenterasse.

Der Betreiber des Seniorenheims Pfaffenwinkel sichert dem jeweiligen Käufer bzw. Eigentümer einer Einheit im
oben beschriebenen Haus, für den Fall der beabsichtigten Eigenaufnahme oder Aufnahme eines nächsten
Familienangehörigen in gerader Linie sowie Geschwistern, ein bevorzugtes Belegungsrecht unter Berücksichtigung
der jeweiligen rechtlichen Rahmenbedingungen, nach Maßgabe der Kapazitäten und auf der Grundlage der jeweiligen
Vertrags- und Aufnahmebedingungen und Heimentgelte zu.

Wie funktioniert die Kapitalanlage der Pflegeimmobilie für den Kunden?
Eine Pflegeimmobilie wird genauso wie ein Mehrfamilienhaus nach dem WEG ( Woh-nungseigentumsgesetz) real
geteilt und die so-genannten Pflegeappartements werden dann an Endkunden verkauft. Im Gegensatz zur üblich bekannten
Mietwohnung hat der Eigentümer nun die gleichen Vorteile wie erwähnte Großinvestoren. Natürlich ist die Immobilie als
Sicherheit im Grundbuch eingetragen. Die Instandhaltungskosten halten sich im Rahmen, da der Pächter / Betreiber der
Immobilie für den Großteil der Renovierungen, Reparaturen und Instandhaltung aufkommt. Lediglich Dach und Fach obliegen
dem Anleger.
Die monatliche Pacht aus einem langjährigen Pachtvertrag (10 Jahre + 2 mal 5 Jahre Verlängerung) wird unabhängig von einer
Belegung eines Appartements vom Pächter bezahlt. Es gibt nur diesen einen Pächter der auch für alle Nebenkosten verantwortlich ist.
Durch die Regelungen nach dem SGB XI ( Sozialgesetzbuch) und die strengen behördlichen Auflagen und Kontrollen ist größtmögliche
Sicherheit und Qualität sowohl für die Immobilie als auch für den Pächter gegeben.Eine Verwaltung für alle Eigentümer der
Pflegeimmobilie sorgt letztendlich dafür, dass Verträge überwacht und eingehalten werden sowie die Betreuung über die Jahre dem
Kunden gewährleistet wird.Mittlerweile ist so eine Investition auch in Mischkonzepte mit betreutem Wohnen und Tagespflege möglich.

Pflegeappartements bieten für die meisten Käufer die Möglichkeit, mit wenig Arbeit und keinem Ärger eine Immobilie zu besitzen.
Es gibt aber noch viele weitere gute Gründe warum es geschickt ist in den Pflegemarkt zu investieren. Was die Käufer einer
Pflegeimmobilie insbesondere schätzen sind die hohe Rendite und die hohe Mietsicherheit durch staatliche Garantien und den
Sorglos-Charakter durch Abgabe der Eigentümeraufgaben an den Betreiber.

Kaufpreis: ab 156.505,- 
Zimmer: 1
Badezimmer: 1
Heizungsart: Zentralheizung
Befeuerungsart: BHKW
Aufzug:
Barrierefrei:
Terrasse:
Keller: